Autor: Charlotte Fondraz

Funfacts über mich

Eigentlich sollten wir beim #RapidBlogFlow2022 Workshop einen Blogartikel veröffentlichen, in dem wir 53 Funfacts von uns aufzählen. Ganz so weit habe ich es nicht geschafft. Aber hier kommt meine Liste! Ich brauche morgens drei Tassen Tee um aufstehen zu können. Ich arbeite täglich am Rechner, aber ich besitze kein Smartphone. Ich bin neben der deutsch-deutschen […]

Der silberne Kessel und die Hauptfiguren des Romans

Die vier Perspektivfiguren des Eisenzeitromans Mein Roman „Der silberne Kessel“ spielt in Dänemark zu Beginn unserer Zeitrechnung, also etwa vor 2000 Jahren. Römer dringen in germanisches Gebiet vor, der jütländische Heerkönig lässt sie gewähren. Doch eine junge Kriegerin will die Römer mit Hilfe eines Zauberkessels vertreiben. Leider befindet sich der Kessel in dem Grab einer […]

Der rätselhafte Kessel von Gundestrup

Vom archäologischen Fundstück zum historischen Roman Mein Eisenzeit-Roman Der silberne Kessel dreht sich um den sagenumwobenen Kessel von Gundestrup, einen Fund aus einem dänischen Torfmoor. Er ist mit rätselhaften Figuren bedeckt. Wer ihn einmal gesehen hat, vergisst ihn so schnell nicht wieder. So ging es mir jedenfalls. Schau selbst, ist dieser Kessel nicht eindrucksvoll? Er […]

Aus Sagengestalten werden Romanfiguren

Mein historischer Roman Der Prinz im Labyrinth dreht sich um die Sage vom Minotaurus. Vor der Kulisse des antiken Kretas wird die Sage modern erzählt. In diesem Blogbeitrag geht es darum, wie ich die Romanfiguren aus den Sagengestalten entwickelt oder frei erfunden habe. Wie ich das alte Knossos mit meinen Romanfiguren bevölkere Im Altertumsroman Der […]

Online-Lesung: unsere Premiere!

Live und mit Gewinnspiel Zu dem Kurzgeschichtenband Das rote Tuch – eine phantastische Reise durch die Zeit, herausgegeben von meiner Autorinnengruppe KommPlot & friends, wollten wir eine Veranstaltung machen. Lesungen und Gewinnspiel – aber wann und wo? Wir vom KommPlot wohnen so weit auseinander, von Schleswig-Holstein bis Baden-Württemberg! Die Lösung: eine Online-Lesung als Live-Event! Online-Lesung […]

Hast du schon einmal etwas von einem „Adyton“ gehört?

Mein Roman Der Prinz im Labyrinth spielt vor 3600 Jahren in Knossos auf Kreta. Der Roman erzählt modern und spannend die Sage vom Minotaurus. Dabei stützt sich die Handlung auf die minoische Kultur, die wir unter anderem durch die Gebäudereste kennen. Ein ganz besonderes Element der minoischen Architektur ist das sogenannte Adyton oder Lustralbecken. Beide […]

Das Schiffsfresco von Akrotiri

Unter Vulkanasche lag Jahrtausende lang eine Siedlung auf der griechischen Insel Santorini (Thira) verborgen. Ähnlich wie in Pompeji haben sich auch hier Wandmalereien erhalten. Unter den Fresken von Akrotiri befindet sich das sogenannte Schiffsfresko, das zwei bebaute Landmassen, das Meer dazwischen sowie Schiffe und viele menschliche Figuren zeigt. Ein Fresko wie eine Bildergeschichte Das Fresko […]

Adele Spitzeder und das süße Gift des Geldes

Interview mit Romanautorin Bhavya Heubisch In Bhavya Heubischs Roman Das süße Gift des Geldes geht es um Adele Spitzeder, eine Schauspielerin und Bankrotteurin, und um einen er größten Finanzskandale in der Geschichte Bayerns. Finanzskandal im 19. Jahrhundert Völlig abgebrannt und auf der Flucht vor ihren Berliner Gläubigern kehrt die erfolglose Schauspielerin Adele Spitzeder 1868 nach […]

Das Labyrinth: ein Irrgarten oder ein Nobel-Wohnsitz?

Mein Kretaroman hat den Titel „Der Prinz im Labyrinth“. Der Prinz, das ist Asterion, der Sohn der kretischen Königin, Minas Pasiphaë. Und das Labyrinth? Im Roman ist es der Palast von Knossos, Herrschaftssitz auf der Insel Kreta. Wenn du den Palast von Knossos googelst … findest du den archäologischen Fundplatz auf Kreta. Es ist die […]

#Autorinnenalltag im Oktober

Bevor der November seine Mitte erreicht, will ich dir von meinem Roman-Autorinnenalltag im letzten Oktober erzählen, der ganz besonders turbulent war. Was stand an? Erstens hab ich ein neues Profilfoto von mir machen lassen, aber ein ganz besonderes! Zweitens bin ich von Südwestfrankreich nach Norddeutschland umgesiedelt, drittens ist mein Altertumsroman „Der Prinz im Labyrinth“ rausgekommen, […]